Good bye Twitter

Diese Woche habe ich mich dazu entschlossen meinen Twitter Account endgültig dicht zu machen.

Ich hatte ihn schon mal deaktiviert weil es mich nur noch genervt hat. Habe ihn aber doch wieder genutzt um über einiges informiert zu werden. AVM, Enpass und solche Sachen. Es waren aber noch 3 „echte“ Nutzer dabei. Die aber habe ich in diversen Messengern und zum Teil auf Mastodon (metalhead.club). Der Twitter Account wurde für mich damit unnötig, also weg damit. Mit reicht Mastodon als primäres Netzwerk absolut aus und nebenbei schaue hin und wieder auf pnut.io vorbei.

Manchmal ist weniger eben mehr.

Schreibe einen Kommentar